Schön, dass du hier auf unserem Blog Visit Angkor bist – das Blog mit Infos über Angkor, Kambodscha, Menschen & Kultur – und zwar aus purer Leidenschaft & Liebe! Angefangen hat diese Liebe 2010, als ich zum ersten Mal zusammen mit meinem Herzallerliebsten in Kambodscha war. Seitdem lässt mich die Begeisterung nicht los für dieses Land – im Gegenteil: Von Jahr zu Jahr freue ich mich mehr darauf, in Kambodscha zu sein. Dabei bin ich nicht nur privat in diesem für uns fernen Land, sondern auch mit unseren Projekten dort unterwegs. Das Land, die Menschen, einfach alles wächst mir mehr und mehr ans Herz. Und diese Begeisterung möchte ich mit dir teilen.

Wer schreibt hier?

Inga Palme - Portrait

Kurz und knapp, hier ein paar Fakten über mich

Name: Inga Palme

Alter: Alt genug – mittendrin in der 50+ Generation, um ehrlich zu sein :-)

Job: Fachbuchautorin über Social Media und dabei ständig selbst mit Online-Marketing (Priorität Butterbrot).

Lieblingszitat: Es ist nichts Intelligentes daran, nicht glücklich zu sein [Arnaud Desjardins]

Und sonst so: Am liebsten von allem etwas, ständig beschäftigt und immer die Augen auf neue Herausforderungen gerichtet. Und ein ganz privates Blog unter dem Motto Schönes, Food & Mehr gibt’s auch noch.

Worum geht’s bei Visit Angkor?

Zunächst einmal um die Tempel von Angkor, der prächtige und sagenumworbene Ort. Viele Geschichten umweben die steinernen Zeitgenossen aus alten Zeiten und locken zahlreiche Touristen an. Die Tempel von Angkor, seit 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, gehören zu den beeindruckendsten Bauwerken der Welt.  Die Kambodschaner lieben ihre alte Stadt Angkor und die Ehrfurcht an dieses Momument alter Zeiten ist allgegenwärtig. Außerdem schreibe ich über die kleinen und großen Geschichten, über ein Land und deren Menschen, die mein Herz im Sturm erobert haben. Das Schreiben also aus purer Leidenschaft & Liebe!

Ich lade dich ein, einzutauchen in ein einzigartiges Kulturerlebnis rund um Angkor und seine Menschen. Denn wie überall auf der Welt wurden und werden Geschichten von Menschen für Menschen gemacht.

Angkor Wat - Sonnenaufgang

Einige der Blogbeiträge sind Geschichten und Erlebnisse von lieben Freunden aus verschiedenen Ländern, die im Rahmen unserer Projekte vor Ort entstanden sind. Außerdem stelle ich dir liebe Menschen in einem Portrait vor, die alle auf ihre Art mit Kambodscha verbunden sind.

Infos rund um Siem Reap als Reiseziel

In Siem Reap ein schönes Hotel oder Gästehaus zu finden, ist sicherlich recht leicht zu bewerkstelligen. Und die Besichtigung der Tempelanlage von Angkor auf jeden Fall eine Bereicherung. Doch wo gehen die Einheimischen hin? Was ist das Besondere an diesen Orten? Welche Möglichkeiten gibt es, um einen tieferen Einblick in das Land und seine Kultur zu bekommen? Wie werden Hochzeiten gefeiert, welche Feste gibt es wann in Siem Reap, welche der einheimischen Gerichte lassen sich auch zu Hause nachkochen, welche Besonderheiten hat die Sprache Khmer? All dies und vieles mehr erfährst du in diesem Blog.

Schreib uns deine Geschichte über Kambodscha

Du hast selbst eine Geschichte rund um Kambodscha, Angkor und die Geheimnisse des Landes, die du anderen erzählen möchtest? Prima!  Werde Gastautor für dieses Blog und schicke uns deine Geschichte. Am besten per E-Mail unter inga@visit-angkor.org. Du kannst mir über diese E-Mail Adresse gern auch deine Fragen über Kambodscha schicken.

Infos über Kambodscha für dich

Damit du von hier aus direkt starten kannst und dich schnell zurechtfindest:

Folge Visit Angkor im Netz

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...