Das ist überhaupt kein Problem – vor allem im (Touri) Zentrum von Siem Reap wirst du nahezu an jeder Ecke von Tuk Tuk Fahrern gefragt, ob und wann du die Angkor Tempel besichtigen möchtest. Angkor Touren sind beliebt bei den Tuk Tuk Fahrern, weil sie für ihre Verhältnisse mit 25 $ gutes Geld bringen. Du kannst aber auch mittlerweile aus vielen Angeboten im Netz wählen. Hier ein paar Vorschläge von mir:

Tuk Tuk Fahrer für Angkor: Meine Empfehlungen

  • Cambodia Golden Angkor Tours – dahinter verbirgt sich Seam Vutha, wobei Seam der Nachname ist. Ich schreibe „verbirgt“, weil es kein Foto von ihm auf der Website gibt. Aber ich kann dir versichern, dass er klasse ist! Auf dem Foto weiter oben siehst du ihn mit mir im „Gepäck“ auf seinem Motorbike – sein Tuk Tuk hatte er zu diesem Zeitpunkt „abgeschnallt“. Mit ihm bin ich schon eine ganze Menge herumgekurvt. Zur Website von Cambodia Golden Angkor Tours.
  • Sophal Ouk – er hat keine eigene Website, aber ich freue mich total, dass er schon Buchungen direkt über meinen Blog hier bekommen hat. Infos über ihn und Buchungsmöglichkeiten findest du hier im Blog im Artikel Warum Sophal einer meiner Lieblings Tuk Tuk Fahrer ist.
  • visit-angkor.com – Mein „Domain-Namensvetter“ betreibt einen Tuk Tuk Service zu den Angkor Tempeln. Ich kenne ihn nicht persönlich, aber ich finde diese Namensvetternschaft schon witzig :-)  Zur Website von visit-angkor.com.
  • Mon – er hat ebenfalls keine eigene Website, aber ich kann ihn wärmstens empfehlen. Hier bei Visit Angkor habe ich einen kleinen Artikel über ihn geschrieben, weil ich so begeistert über ihn bin.
Tipp: Bitte Deinen Tuk Tuk Fahrer auf dem Weg zum Angkor Park auf der rechten Seite am Siem Reap Fluss entlangzufahren. Die Strecke ist viel schöner, als durch die Stadt entlang der Hauptstraße.
Vutha und Inga auf dem Motorbike

Vutha mit mir auf seinem Motorbike

Übrigens: Weitere Infos über das Fahren mit dem Tuk Tuk und die Preise findest du hier im Blog im Artikel Tuk Tuk Fahren in Siem Reap, alles was du wissen musst. 

Tuk Tuk Preise für Angkor und Siem Reap

Optionen für Deine Anreise zum archäologischen Angkor Park

  • Mit dem Tuk Tuk – Für mich die angenehmste Art, die Angkor Tempel zu erkunden. Nach jedem Besuch eines Tempels freue ich mich auf den kühlenden Fahrtwind um die Nase.
  • Mit dem Auto oder Bus – (Klein) Gruppen lassen sich auch gern in derlei klimatisierten Vehikeln durch den Angkor Park kutschieren.
  • E-Bike – In Siem Reap gibt es mehrere Anbieter für E-Bikes, die du für einen oder mehrere Tage mieten kannst. Tipp: Achte darauf, dass die Batterien gefüllt sind, wenn du dich zu den Angkor Tempeln aufmachst!
  • Moped – Vorsicht: Selbst bei einem internationalen Führerschein kann es dir passieren, dass du bei einer Kontrolle nicht weiterfahren darfst. Als Beifahrer kannst du allerdings sehr komfortabel die Angkor Tempel erkunden. Achte auf deine Sicherheit und trage einen Helm!
  • Mit dem Fahrrad – Wenn du fit bist, kannst du die Tempel auf eigene Faust mit dem Rad erobern. Aber unterschätze nicht das feucht-heiße Klima! Manche Hotels bieten kostenlose Fahrräder. Prüfe unbedingt im Vorfeld, ob du mit dem Fahrrad zurechtkommst. Falls nicht, dann leih dir ein Fahhrad aus. Für 5 $ Tagesmiete bekommst du schon ein richtig gutes Mountain-Bike mit Helm und Sicherheitsschloss.

Dauer, bis Du im Angkor Park ankommst

Mit dem Tuk Tuk dauert die Fahrt vom Zentrum von Siem Reap bis zum Parkplatz vor Angkor Wat ca. 20 Minuten. Mit dem Fahrrad bist Du gut 30 – 40 Minuten unterwegs. Denk dran, dass der Kartenkauf auch noch Zeit in Anspruch nimmt. Insbesondere, wenn Du den Pass für nur einen Tag kaufst und am gleichen Morgen kaufen möchtest. Hier sind oftmals gut 30 Minuten Wartezeiten drin.

Tipp: Unterschätze nicht die kühle Luft am frühen Morgen auf dem Weg zum Angkor Prak. Der Fahrtwind im Tuk Tuk kann Dich ganz schön zum Frieren bringen. Pack sicherheitshalber was Langärmeliges ein. Du wirst es nicht bereuen.  
Infos zu Angkor Wat, Angkor Park und den Angkor Tempeln

Infos zum Angkor Wat Tempel, Angkor Park mit Eintrittspreisen, Verhaltensregeln im Angkor Park, Kleidung, Tourguide & Co. und zu den Angkor Tempeln bekommst Du hier:

Angkor Wat Button
Angkor Park - Button sidebar
Angkor Tempel - Button Sidebar

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...