Kambodscha Visum – alle wichtigen Infos auf einen Blick

Um nach Kambodscha zu reisen, brauchst Du auf jeden Fall ein gültiges Visum. Dabei reicht als  normaler Urlauber in der Regel das einfache Touristenvisum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen. Wenn Du länger als diese 30 Tage in Kambodscha bleiben möchtest, kannst Du Dein Visum während Deines Aufenthaltes noch einmal um bis zu 30 Tage verlängern lassen. Zur Beantragung Deines Visums für Kambodscha stehen Dir diese Optionen zur Verfügung:

  1. Bei der kambodschanischen Auslandsvertretung
  2. Ein E-Visum vor Reiseantritt
  3. Visum bei der Einreise nach Kambodscha (Visa on Arrival)

Wichtig für alle Visa-Anträge: Dein Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gülötig sein und mindestens eine komplette freie Seite für das Visum haben.

1. Visum-Antrag bei der kambodschanischen Auslandsvertretung

Die Bearbeitung dauert ca. 6 Werktage. Ein vor Einreise eingeholtes Visum beinhaltet eine Nutzungsfrist. Das heißt: Du musst innerhalb von 3 Monaten nach Kambodscha einreisen, sonst verfällt Dein Visum. Die Dauer des Aufenthaltes legt die Einwanderungsbehörde bei Deiner Einreise fest. Wobei das Touristenvisum immer 30 Tage gilt. Es ist also völlig egal, ob Du Dich 5 oder 25 Tage in Kambodscha aufhalten möchtest.

Hinweis: Dein Touristenvisum gilt nur für eine einmalige Einreise nach Kambodscha. Das gilt auch, wenn Du nur ein paar Tage in Kambodscha bist und Dein Visum noch gültig ist. Erst bei einer Visum-Dauer ab 6 Monaten (Ordinary Visum) kannst Du mit diesem einen Visum mehrfach nach Kambodscha ein- und ausreisen.

2. E-Visum vor Reiseantritt

Das sogenannte virtuelle Visum gilt nicht an allen Grenzübergängen. Personen, die aus den Ländern Afghanistan, Algerien, Saudi Arabien, Bangladesch, Iran, Irak, Pakistan, Sri Lanka, Sudan und Nigeria einreisen wollen, bekommen überhaupt kein E-Visum vor Reiseantritt. An diesen Grenzübergängen wird das E-Visum akzeptiert:

  • An den internationalen Flughäfen Phnom Penh, Siem Reap und seit dem 6. Dezember 2017 auch Sihanoukville
  • An der thailändischen Grenze bei Cham Yeam (Koh Kong) und bei Poi Pet (Banteay Meanchey)
  • An der vietnamesischen Grenze bei Bavet (Svay Rieng)
  • Grenzübergang Laos –  Tropeang Kreal (Stung Treang)

Seit 1. Oktober 2014 kostet ein E-Visum für Kambodscha 30 USD + 7 USD Bearbeitungsgebühr.  Die Beantragung des E-VisumsDu online beim kambodschanischen Ministry of Foreign Affairs & International Cooperation durchführen. Alternativ kannst Du das E-Visum auf der deutschsprachigen Seite von N.J. Travel beantragen*. Die Betreiber versprechen, dass sie Dir das Visum innerhalb von drei Werktagen zuzuschicken.

3. Visum bei Einreise nach Kambodscha

Das sogenannte Visa on Arrival – also bei Ankunft – gibt es an diesen Grenzübergängen:

  • Internationaler Flughafen Phom Penh
  • Internationaler Flughafen Siem Reap
  • Grenze zu Vietnam:  Am Bavet International checkpoint und Kha Orm Sam Nor International checkpoint
  • Grenze zu Thailand: Cham Yeam International checkpoint,  Poipet International checkpoint und O’Smach International checkpoint

Das Touristenvisum kostet 30  USD und kann einmalig für bis zu 30 Tage verlängert werden. [Ergänzung 27. August 2016] Wenn Du kein Foto dabei hast, kostet das Visum 34 USD, also 4 USD mehr. Es gibt also keine Probleme bei der Einreise, wenn Du kein Foto dabei hast. Unabhängig davon musst Du an der Passkontrolle eh ein Foto von Dir machen lassen.

Tipp: Lese im Artikel zum Ausfüllen der Visa-Formulare über meine Erfahrungen mit dem Visa On Arrival „Warum es sich lohnt, bereits ein Visum zu haben, wenn Du über den Flughafen Siem Reap nach Kambodscha einreist“.

Das Normal-Visum (Ordinary Visum)

Für Aufenthalte mit mehr als 30 Tage zzgl. einmaliger Verlängerung von weiteren 30 Tagen kannst Du bei Einreise auch das Normal-Visum für bis zu einem Jahr beantragen. Ab einer Visum-Dauer von 6 Monaten ist eine mehrfache Ein- und Ausreise möglich. Um dieses Visum zu bekommen, musst Du bei der Einreise angeben, dass Du ein Business Visum haben möchtest. Genauso wie bei einem Touristenvisum hat ein Business Visum zunächst eine Höchstdauer von 30 Tagen. Die Verlängerung erfolgt im Anschluss direkt bei der Einwanderungsbehörde in Kambodscha. Du kannst das Visum um einen, drei, sechs Monate oder ein Jahr verlängern. Die ersten 30 Tage werden dabei angerechnet. Das Business Visum bekommst Du an diesen Grenzübergängen:

  • Internationaler Flughafen Phnom Penh
  • Internationaler Flughafen Siem Reap
  • An der thailändischen Grenze bei Cham Yeam (Koh Kong) und Poi Pet (Banteay Meanchey)
  • An der vietnamesischen Grenze bei Bavet (Svay Rieng)

Das Normal-Visum für 30 Tage kostet 35 USD. Um ein Normal-Visum zu erhalten, braucht es nicht unbedingt geschäftliche Aktivitäten in Kambodscha. Je nach Dauer der Verlängerung variieren die Preise. Bei einem Aufenthalt von einem Jahr sind es ca. 280  USD.

Visum-Verlängerung in Auftrag geben

Wenn Du Dir die Fahrt nach Phnom Penh zur Verlängerung Deines Touristen- oder Normal-Visums ersparen möchtest, beauftragst Du eine professionelle Reiseagentur vor Ort. Diese Agenturen nehmen zusätzlich zu den Visa-Kosten einen Aufschlag als Verdienst für ihren Service. Das spart Die eine Menge Zeit. Frage am besten in Deinem Hotel nach oder erkundige Dich z.B. bei Cambodian Travel Partner. Alternativ bietet sich auch an, dass Du die Verlängerung von Deinem Visum mit einem Kurztrip nach Phnom Penh verbindest. Wenn Du während der Regenzeit in Kambodscha bist, kannst Du mit dem Book über den Mekong nach Phnom Penh reisen – so als kleines Extra-Abenteuer.

Übrigens: Bei einer zeitlichen Überziehung werden Dir 5 USD Strafgebühr pro Tag bei Deiner Ausreise aus Kambodscha berechnet.

ACMECS Single Visum für Thailand und Kambodscha

Seit dem 27. Dezember 2012 gibt es zusätzlich das ACMECS (Ayeyawady‐Chao Phraya‐Mekong Economic Cooperation Strategy) Single Visum für Kambodscha-Reisende aus aktuell 35 Ländern. Dieses Visum ermöglicht Dir die Einreise sowohl nach Thailand als auch nach Kambodscha. Es gilt für bis zu 3 Einreisen nach Thailand und eine Einreise nach Kambodscha. Dabei beträgt die Aufenthaltdauer für Thailand bis 60 Tage pro Einreise und für Kambodscha 30 Tage.  Für Thailand beträgt die Gebühr 30 Euro für jede Einreise und ist bei Beantragung des Visums bei der Thailändischen Botschaft zu entrichten. Die Visagebühr für Kambodscha bezahlst Du am Grenzübergang.

Der Bearbeitungszeitraum ACMECS Visum ist unterschiedlich, da zwei verschiedene Behörden zustimmen müssen. Einmal das Thailändische Außenministerium und einmal die königliche Botschaft von Kambodscha.

Weitere Infos für deinen Aufenthalt in Siem Reap

In diesen Artikeln findest Du noch weitere Informationen hier bei Visit Angkor für deinen Aufenthalt in Siem Reap:

Infos zu Angkor Wat, Angkor Park und den Angkor Tempeln

Infos zum Angkor Wat Tempel, Angkor Park mit Eintrittspreisen, Kleidung, Verhaltensregeln, Tourguide, Tuk Tuk & Co. und zu den Angkor Tempeln bekommst Du hier:

Angkor Wat Button
Angkor Park - Button sidebar
Angkor Tempel - Button Sidebar

Hotelsuche

Hotel für Deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für Deine Kambodscha-Reise, dann kannst Du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link und ich bekomme eine kleine Provision. Für Dich entstehen keine höheren Kosten.

Dir gefällt, was Du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich Deine E-Mail Adresse ein. Sobald hier im Visit Angkor Blog ein neuer Artikel erscheint, bekommst Du automatisch eine E-Mail.

Ein Service von Google FeedBurner

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Auf jeden Fall antworte ich Dir, versprochen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...