Verhalten

Andere Länder, andere Sitten – so auch in Kambodscha. Diese Tipps sollen dir helfen, dass du deinen Aufenthalt in Kambodscha in vollen Zügen genießen kannst.

  • Die Menschen in Kambodscha sind sehr freundlich. Wer ihnen freundlich begegnet,  dem wird gern Hilfe angeboten.
  • Laute Stimmen und wildes Gestikulieren ist den Kambodschanern fremd und erschreckt sie.
  • Grundsätzlich sollte die Kleidung bedeckt sein und bedeutet eine respektvolle Haltung gegenüber der kambodschanischen Kultur.  Schulterfreie T-Shirts und kurze Shorts sind vor allem in den Tempelanlagen von Angkor Wat unangebracht. Vor allem gilt dies für freie Oberkörper bei Männern und bauchfreien Shirts bei Frauen.
  • In  Tempeln und Pagoden sind Kopfbedeckungen und Sonnenbrillen abzunehmen.
  • Beim Begrüßen geben Kambodschaner sich nicht die Hand sondern bringen in Hände vor der Brust in Gebetshaltung zusammen. Je mehr Respekt man dem Anderen zollt, umso weiter oben werden die Hände gefaltet – bis hin zur Stirn – und sich auch ein wenig verbeugt.
  • Beim Sitzen sollten die Füße weder auf einen Buddha noch auf eine andere Person gerichtet sein. Auch ist es wichtig, dass man nicht höher sitzt, als ältere Personen.
  • Als buddhistisches Land ist auch in Kambodscha der Kopf heilig, weil hier die Flammen des Lebens hervorsteigen. Niemals andere am Kopf berühren.
  • Frauen dürfen keine Mönche berühren.
  • Wenn eine Person sich heranwinkt, sollte darauf zu achten, dass der Handrücken nach oben zeigt. Allerdings sollte auf das Heranwinken möglichst ganz verzichtet werden, weil es auch mit Gesichtsverlust verglichen werden kann.
  • Küssen, Umarmen, expressive Gesten und lautes Geschrei werden in der Öffentlichkeit nicht gern gesehen, weil dies in Kambodscha nicht üblich ist und zu Irritationen führt.
  • Wer von Einheimischen ein Foto machen möchte,  sollte sie vorher um Erlaubnis bitten.
  • Für viele Kambodschaner ist das Fotografieren eine ernste Sache. Daher schauen sie in der Regel ernst in die Kamera. Man sollte sie nicht zum Lächeln bewegen.
  • Gerade in Touristenzentren wie Siem Reap kommt es vor, dass Kinder um Geld betteln. Bedenken Sie: Kambodscha ist eines der ärmsten Länder der Welt. Grundsätzlich wird empfohlen, den Kindern kein Geld zu geben, weil sie sonst nicht mehr zur Schule gehen, sondern nur um Geld betteln. Wer etwas geben möchte, kann auch etwas Obst kaufen, oder die Kinder zu einem Essen einladen. Am besten ist es, ihnen das Essen zu geben, und sie dann allein in Ruhe essen zu lassen.
  • Die meisten Kambodschaner baden mit T-Shirt und Hose, vor allem die Frauen. Dies gilt es zu respektieren, wenn man selbst in der näheren Umgebung von Einheimischen ein Bad nehmen möchte und selbst nicht im knappsten Bikini ins Wasser zu gehen, oder ein Sonnenbad zu nehmen.
  • Sobald geschlossene Räume betreten werden, sind die Schuhe auszuziehen. Dies gilt insbesondere für Pagoden und wenn man in Familien eingeladen sein sollte.
  • Kambodschaner lieben es, wann man versucht, ihre Sprache zu sprechen. Auch testen sie gern ihre eigenen Kenntnisse und freuen sich, wenn sie etwas dazulernen können.
  • Auskünfte von Kambodschanern sind teils mit Vorsicht zu betrachten. Wenn sie etwas nicht wissen, dann erzählen sie lieber etwas Falsches, als gar nichts. Das hat mit der Vermeidung von Gesichtsverlust zu tun. Außerdem möchten sie nicht enttäuschen.
  • Wenn man sich wehtut, dann sollte man sich nicht wundern, wenn gelacht wird. Das ist kein Auslachen, im Gegenteil: Mit Lachen wird in Asien versucht, den Schmerz zu nehmen und den Anderen schnell wieder auf positive Gedanken zu bringen.

Weitere Infos für deinen Aufenthalt in Siem Reap

In diesen Artikeln findest du noch weitere Informationen hier bei Visit Angkor für deinen Aufenthalt in Siem Reap:

Infos zu Angkor Wat, Angkor Park und den Angkor Tempeln

Infos zum Angkor Wat Tempel, Angkor Park mit Eintrittspreisen, Verhaltensregeln im Angkor Park, Kleidung, Tourguide, Tuk Tuk & Co. und zu weiteren Angkor Tempeln bekommst Du hier:

Angkor Wat Button
Angkor Park - Button sidebar
Angkor Tempel - Button Sidebar

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...