Siem Reap – Stadtrundgang in Corona-Zeiten

von | Feb 28, 2021 | Siem Reap entdecken | 2 Kommentare

Eigentlich ist Siem Reap ja Inga’s Domäne – hier kennt sie sich aus, während ich mich eher in Phnom Penh Zuhause fühle. Daher sollte eigentlich sie diesen Artikel schreiben, sie hat den Rundgang auch initiiert.

Ein besonderer Anlass für diesen Spaziergang …

Aber – heute ist Inga’s Geburtstag und ich dachte mir, ich mache ihr ein kleines zusätzliches Geburtstagsgeschenk. Einige Mitglieder der Kambodscha-Gruppe und ihre Familie waren anwesend und so war der Gang durch das heutige Siem Reap auch ein Gang in die jüngste Vergangenheit – voller Erinnerungen und schöner Momente.

Ein Live-Rundgang ist derzeit für die meisten von uns die einzige Möglichkeit, in Kambodscha zu sein – Handys, Internet und entsprechende Software machen es möglich.

Samnang Chhon aus Siem Reap

Samnang Chhon hat ihr diesen Geburtstagswunsch erfüllt – ein Stadtrundgang durch Siem Reap! Dabei sind viele Fotos entstanden – natürlich als Bildschirmkopien nicht in der für Visit Angkor gewohnten Qualität.

Aber es sind Momentaufnahmen und authentisch!

Begonnen haben wir unseren Rundgang mitten in der Stadt, am alten Neak Poan Kreisverkehr.

Neak Poan Kreisverkehr in Siem Reap

Das alte ‚Elephants Hotel‘

Unweit davon war die erste bedeutende Station – das jetzt leider geschlossene ‚Elephants Hotel‘. Hier hat Inga viele schöne Momente erlebt, insbesondere in der dem Hotel angeschlossenen Bar.

Das alte Elephants Hotel in Siem Reap

Man kann das Gebäude betreten, allerdings erfüllt es keine Funktion mehr. Es bleibt zu hoffen, dass dieses wunderschöne Gemäuer schnell wieder einem sinnvollen Zweck zugeführt wird – am besten wieder als Hotel.

Weiter geht es auf unserem kleinen Rundgang. Der Besuch eines Food-Markets darf nicht fehlen. Wir alle haben das Gefühl, vor Ort mittendrin zu sein. Wie auf kambodschanischen Märkten üblich, wird eine bunte Vielfalt an allen möglichen Nahrungsmitteln angeboten. Und doch – ein wenig bedrückend ist es auch. Denn man sieht keine Touristen, nicht einen!

Ein Markt in Siem Reap

Siem Reap’s Amüsiermeile – die Pub-Street

Das nächste Highlight naht – die unvermeidliche Pub-Street. Wo sonst tausende von Menschen unterwegs sind – einige auch immer zur Tageszeit – ist auch jetzt sehr wenig Betrieb. Und doch freuen wir uns sehr, Bekanntes zu entdecken und an schöne Momente in der einen oder anderen Bar oder Restaurant erinnert zu werden.

Auch zentral gelegen – aber Kontrastprogramm zur Pub-Street!

Und schon geht es weiter – Kontrastprogramm! Statt der quirligen Pub-Street mit ihren vielen Bars, Restaurants, dem Lärm, den Inga heute noch in den Ohren hat, erreichen wir Wat Preah Prom Rath – einen wunderschönen buddhistischen Tempelkomplex mitten in der Stadt. Nur ein paar Straßen vom alten Markt entfernt ist dieser Tempel voller bunter Statuen und Stupas ein Muss für jeden Siem-Reap-Besucher.

Das Hauptgebäude beherbergt einen schlafenden Buddha, direkt hinter dem zentralen Schrein. Und im Außengelände des Gebäudes befindet sich die Replik eines alten Bootes – beide von besonderer Bedeutung für die Lebensgeschichte eines ganz bestimmten Mönchs. Im 16. Jahrhundert reiste dieser Mönch in die damalige Hauptstadt Kambodschas – Long Vek – um Reis zu holen. Dabei wurde er angegriffen und sein Boot fast zerstört. Aber – er überlebte und kam sicher mit nur einem Teil des Bootes wieder heil zurück. Der liegende Buddha und das Boot wurden zum Gedenken an dieses Ereignis errichtet.

Eine Inschrifttafel im Kloster in Siem Reap

Hinter dem Hauptgebäude befindet sich eine Gedenktafel mit allen Einzelheiten der Geschichte in englischer Sprache.

Sehr interessant sind auch die vielen Bildtafeln an den Wänden, die Situationen und Stationen aus dem Leben des Siddharta Gauthama, des Buddha, aufzeigen. Leider sind die Bildunterschriften nur in Khmer abgefasst, sodass man schon einen kambodschanischen Guide braucht, um diejenigen Bilder, die sich nicht von selbst erklären, verstehen zu können.

Über eine kleine Brücke gegenüber dem Kloster gelangt man auf die andere Seite des Siem Reap Rivers auf die Achar Svar Street. Samnang geht in Richtung des großen Kreisverkehrs, von dem die ‚Old Market Bridge‘ wieder auf die andere Flußseite führt.

Der Siem Reap River

Wir gehen vorbei am Hard Rock Cafe.

Letzte Station ist das HAVEN, ein Restaurant und gleichzeitig ein soziales Projekt, das benachteiligten Menschen weitere Zukunftsperspektiven eröffnet. Mit den Besitzern verbindet Inga eine Freundschaft und viele gemeinsame Erlebnisse. Über das Haven hat Inga 2016 selbst berichtet. Du findest den Beitrag hier!

Sara vom HAVEN Restaurant und Samnang Chhon in Siem Reap

Und auch jetzt haben wir Sara sehen und kurz mit ihr sprechen können.

Ein bewegender Moment für Inga, der sie sichtlich gefreut hat.

Mit dieser kurzen Begegnung haben wir unseren kleinen Rundgang durch das durch Corona-Zeiten sehr ruhige Siem Reap beendet. Samnang hat nicht nur uns allen ein Stück seiner Heimatstadt Siem Reap gezeigt und damit eine große Freude bereitet, sondern vor allem auch Inga ein sicher unvergessliches Geburtstagsgeschenk offeriert. HAPPY BIRTHDAY INGA und vielen Dank an Samnang!

Angkor Wat Schmucklinie Visit Angkor

Hotelsuche für Deine Kambodscha Reise

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für Deine Kambodscha-Reise, dann kannst Du hier direkt bei bei booking.com* stöbern und buchen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von booking.com zu laden.

Inhalt laden

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn Dir Visit Angkor gefällt und Du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, gibt es vom Anbieter eine kleine Provision für Visit Angkor. Für Dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Post von Visit Angkor

Dir gefallen die Artikel von Visit Angkor?
Prima: Trage gleich Deine E-Mail Adresse hier ein und wähle die Themen, die Dich interessieren.

Du bekommst dann ab sofort alle neuen Artikel direkt an Dein Mailpostfach gesendet, die wir zu diesen Themen schreiben werden.

Select list(s)*

Loading

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge Visit Angkor auf Facebook und werde Mitglied in unseren Facebook-Gruppen Kambodscha Liebe – We Love Cambodia und Kambodscha – Perle Südostasiens Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib uns gern hier in den Kommentaren oder schicke uns eine Nachricht. Wir antworten auf jeden Fall, versprochen!

Und über eine Sternchenbewertung von Dir (hier direkt unter dem Text) freuen wir uns natürlich auch :-)

[Gesamt: 4   Durchschnitt:  5/5]

Rüdiger

Autor

Seit 10 Jahren bereise ich Kambodscha regelmäßig und das mehrmals im Jahr. Die Weichen für ein „Rentendomizil“ in wenigen Jahren sind gestellt. Menschen, das Land, Buddhismus, das Klima und das Essen begeistern mich immer wieder aufs Neue. Viele persönliche Verbindungen im Land, Familie, Freunde, Hilfsorganisationen. Ich selbst bin im Vorstand des dt. Unterstützervereines Protect Kids Kambodscha, der ärmeren Kindern eine Schulbildung ermöglicht.

2 Kommentare

  1. Was für ein schönes Geschenk. Toll gemacht. Danke für diesen Bericht. Jetzt konnte ich auch noch etwas Siem Reap Luft schnuppern

    Antworten
    • Das freut uns auch sehr, dass Dir der kleine, spontane Bericht gefallen hat! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?

Inga Palme - Portrait Schön, dass Du hier bist! Ich bin Inga - seit 2010 reise ich jedes Jahr nach Kambodscha und bin immer wieder neu verliebt. Hier auf Visit Angkor gebe ich Dir zusammen mit Rüdiger Tipps für Deinen Aufenthalt in Kambodscha und wir erzählen Dir von unseren persönlichen Erlebnissen im Land der Khmer. Weitere Infos über uns und Visit Angkor findest Du auf dieser Seite. Viel Spaß :-)

Post von Visit Angkor

E-Mail Adresse eintragen + neue Artikel direkt ins Mailpostfach bekommen:

Select list(s)*

Loading

Tipps für dich hier im Blog

!00 Dinge, die du in Siem Reap erleben musst

Kindern helfen

Handzettel zum Einkaufen in Kambodscha bei Erwachsenen

Empfehlung für Dich

Die beste Kreditkarte für deine Reise! Weltweit gebührenfrei Geld abheben, auch in Kambodscha!* Konto eröffnen*

Zirkus-Karten online

Visum Kambodscha

Beantrage Dein Visum bequem von zu Hause aus. Gib einfach für den Antrag dein Ankunftsdatum ein und klicke auf „Weiter“.

Ankunftsdatum Kambodscha

In Zusammenarbeit mit e-visums.de*