Alle, wirklich ALLE, reden immer NUR davon, wie toll es doch sei, Angkor Wat zu besichtigen. Und eins ist natürlich sonnenklar: Es gibt unzählige Gründe, genau das zu tun.

Aber …

Es gibt 10 Gründe, warum es sich überhaupt nicht lohnt, Angkor Wat einen – oder gar mehrere – Besuch(e) abzustatten. Angkor Wat hat eine unmögliche Architektur, die Wände sind total zerkratzt, an allen Ecken gibt’s leicht bekleidete Damen und wilde Tiere treiben ihr Unwesen. Nach Siem Reap hier nun die Abrechnung mit Angkor Wat ohne Firlefanz und viele Worte – denn ein Bild sagt bekanntlich mehr als viele Worte … ;-)

1. Tooootal öder Sonnenaufgang – endloses Warten auf die Sonne und wenn sie dann endlich da ist überhaupt keine Special Effects.

Angkor Wat - blaue Stunde am Morgen, südliches WasserbeckenSonnenaufgang Angkor Wat

Sonnenaufgang Angkor Wat | Ratanak Eath

Foto: Ratanak Eath

2. Null Service: Obwohl man Eintritt zahlt latscht man sich die Hacken ab auf dem riesigen Gelände von Angkor Wat. Und alles nur, weil weder Autos noch Motorräder und noch nicht Mal Fahrräder erlaubt sind.

Angkor Wat - 3. Etage Ausblick nach Westen zum Gopuram

Angkro Wat - Galerie Flachrelief
Angkor Wat - schwimmende Brücke am Haupteingang im Westen

3. Gefährliche wilde Tiere, die da einfach so frei herumlaufen und ihr Unwesen mit uns armen Touris treiben.

Freilebende Affen in KambodschaSchmetterling im Angkor ParkInga mit Katze auf dem Schoß im Restaurant bei Angkor WatBorramey im Angkor Park mit einem Affen auf dem Kopf

4. Total unmögliche Architektur mit lauter verkratzten Wänden und dann auch noch diese Figuren, die nur rumstehen.

Angkor Wat - Eckgalerie - zwei Säulen
Säulen an der Eckgalerie von Angkor Wat
Angkor Wat - VishnuAngkor Wat - Seerosenteich swAngkor Wat - Blick auf die 3. TerrasseReliefs - Angkor Wat

5. Leicht bekleidete Damen auf Schritt und Tritt

Angkor Wat - Devata an der Eckgalerie
Angkor Wat - Devata, Eckgalerie

6. Nirgendwo kann man sich mal im Schatten ausruhen, und das bei brütender Hitze.

Angkor Wat - Heiligtum - Quinkunx

7. Wo man auch hinguckt liegen Steine herum – wird echt Zeit, dass hier mal jemand aufräumt

Angkor Wat - ein Pferd wird unter einem Baum gezäumtAngkor Wat - Westseite swAngkor Wat - Gläubige stapeln Steinchen übereinander

8. Immer und überall Massen von Touristen, die dann auch noch andauernd ins Bild laufen.

Angkor Wat, Eckgalerie Devata
Angkor Wat - Galerie mit Flachreliefs
Angkor Wat Touristen, KamnbodschanerAngkor Wat - Tourist, Inga

9. Es gibt überhaupt nix zu essen und zu trinken

Barbecue Angkor WatBarbecue - Spieß, Angkor WatFrühstück Inga Angkor Wat SWAnanas mit Reis und einer Kokosnuss im Chita's Restaurant im Angkor Park

10. Und dann hängen da noch überall diese Typen mit ihren orangen Klamotten herum

Angkor Wat - Mönch posiertMönche am Nordeingang von Angkor WatAngkro Wat - junge Mönche

So, ich gehe mal davon aus, dass ich Dich davon überzeugen konnte, dass sich der Besuch von Angkor Wat ja nunmal so rein überhaupt nicht lohnt, oder?

Du bist noch nicht überzeugt? Kein Problem! Schau einfach mal auf diesen Seiten nach. Vielleicht findet sich ja doch noch der eine oder andere Grund, um Angkor Wat und direkt auch noch die anderen Tempel von Angkor zu besichtigen ;-)

Angkor Wat Button
Angkor Park - Button sidebar
Angkor Tempel - Button Sidebar

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn Dir mein Blog gefällt und Du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was Du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich Deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an Dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...