10 Gründe, warum Du niemals Angkor Wat besichtigen solltest

von | Aktualisiert Jun 20, 2019, Publiziert Dec 30, 2018 | Angkor | 3 Kommentare

Alle, wirklich ALLE, reden immer NUR davon, wie toll es doch sei, Angkor Wat zu besichtigen. Und eins ist natürlich sonnenklar: Es gibt unzählige Gründe, genau das zu tun.

Aber …

Es gibt 10 Gründe, warum es sich überhaupt nicht lohnt, Angkor Wat einen – oder gar mehrere – Besuch(e) abzustatten. Angkor Wat hat eine unmögliche Architektur, die Wände sind total zerkratzt, an allen Ecken gibt’s leicht bekleidete Damen und wilde Tiere treiben ihr Unwesen. Nach Siem Reap hier nun die Abrechnung mit Angkor Wat ohne Firlefanz und viele Worte – denn ein Bild sagt bekanntlich mehr als viele Worte … ;-)

1. Tooootal öder Sonnenaufgang – endloses Warten auf die Sonne und wenn sie dann endlich da ist überhaupt keine Special Effects.

Angkor Wat - blaue Stunde am Morgen, südliches Wasserbecken
Sonnenaufgang Angkor Wat
Sonnenaufgang Angkor Wat | Ratanak Eath
Foto: Ratanak Eath

2. Null Service: Obwohl man Eintritt zahlt latscht man sich die Hacken ab auf dem riesigen Gelände von Angkor Wat. Und alles nur, weil weder Autos noch Motorräder und noch nicht Mal Fahrräder erlaubt sind.

Angkor Wat - 3. Etage Ausblick nach Westen zum Gopuram
Angkro Wat - Galerie Flachrelief
Angkor Wat - schwimmende Brücke am Haupteingang im Westen

3. Gefährliche wilde Tiere, die da einfach so frei herumlaufen und ihr Unwesen mit uns armen Touris treiben.

Freilebende Affen in Kambodscha
Schmetterling im Angkor Park
Inga mit Katze auf dem Schoß im Restaurant bei Angkor Wat
Borramey im Angkor Park mit einem Affen auf dem Kopf

4. Total unmögliche Architektur mit lauter verkratzten Wänden und dann auch noch diese Figuren, die nur rumstehen.

Angkor Wat - Eckgalerie - zwei Säulen
Säulen an der Eckgalerie von Angkor Wat
Angkor Wat - Vishnu
Angkor Wat - Seerosenteich sw
Angkor Wat - Blick auf die 3. Terrasse
Reliefs - Angkor Wat

5. Leicht bekleidete Damen auf Schritt und Tritt

Angkor Wat - Devata an der Eckgalerie
Angkor Wat - Devata, Eckgalerie

6. Nirgendwo kann man sich mal im Schatten ausruhen, und das bei brütender Hitze.

Angkor Wat - Heiligtum - Quinkunx

7. Wo man auch hinguckt liegen Steine herum – wird echt Zeit, dass hier mal jemand aufräumt

Angkor Wat - ein Pferd wird unter einem Baum gezäumt
Angkor Wat - Westseite sw
Angkor Wat - Gläubige stapeln Steinchen übereinander

8. Immer und überall Massen von Touristen, die dann auch noch andauernd ins Bild laufen.

Angkor Wat, Eckgalerie Devata
Angkor Wat - Galerie mit Flachreliefs
Angkor Wat Touristen, Kamnbodschaner
Angkor Wat - Tourist, Inga

9. Es gibt überhaupt nix zu essen und zu trinken

Barbecue Angkor Wat
Barbecue - Spieß, Angkor Wat
Frühstück Inga Angkor Wat SW
Ananas mit Reis und einer Kokosnuss im Chita's Restaurant im Angkor Park

10. Und dann hängen da noch überall diese Typen mit ihren orangen Klamotten herum

Angkor Wat - Mönch posiert
Mönche am Nordeingang von Angkor Wat
Angkro Wat - junge Mönche

So, ich gehe mal davon aus, dass ich Dich davon überzeugen konnte, dass sich der Besuch von Angkor Wat ja nunmal so rein überhaupt nicht lohnt, oder?

Du bist noch nicht überzeugt? Kein Problem! Schau einfach mal auf diesen Seiten nach. Vielleicht findet sich ja doch noch der eine oder andere Grund, um Angkor Wat und direkt auch noch die anderen Tempel von Angkor zu besichtigen ;-)

Angkor Wat Button
Angkor Park - Button sidebar
Angkor Tempel - Button Sidebar
Angkor Wat Schmucklinie Visit Angkor

Hotelsuche für Deine Kambodscha Reise

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für Deine Kambodscha-Reise, dann kannst Du hier direkt bei bei booking.com* stöbern und buchen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von booking.com zu laden.

Inhalt laden

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn Dir Visit Angkor gefällt und Du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, gibt es vom Anbieter eine kleine Provision für Visit Angkor. Für Dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Post von Visit Angkor

Dir gefallen die Artikel von Visit Angkor?
Prima: Trage gleich Deine E-Mail Adresse hier ein und wähle die Themen, die Dich interessieren.

Du bekommst dann ab sofort alle neuen Artikel direkt an Dein Mailpostfach gesendet, die wir zu diesen Themen schreiben werden.

Select list(s)*

Loading

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge Visit Angkor auf Facebook und werde Mitglied in unseren Facebook-Gruppen Kambodscha Liebe – We Love Cambodia und Kambodscha – Perle Südostasiens Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib uns gern hier in den Kommentaren oder schicke uns eine Nachricht. Wir antworten auf jeden Fall, versprochen!

Und über eine Sternchenbewertung von Dir (hier direkt unter dem Text) freuen wir uns natürlich auch :-)

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Inga

Autor

I love Cambodia, its culture, its people and with this blog I want to share my fascination for this country with people all over the world.

3 Kommentare

  1. Liebe Inga,
    Du hast vergessen, dass auf den Turm immer nur 50 Leute gleichzeitig raufdürfen und dass man dafür stuuuundenlang in der glühenden Sonne anstehen muss ;o)

    Und der Schwimmpontong als Ersatzbrücke schwankt und man wird seekrank bei der Überquerung und bekommt einen Hitzschlag ;o) von der prallen Sonne.

    Dein Blog hat mir bei der Vorbereitung meiner ersten Reise in 2017 sehr geholfen. Danke dafür! Abendessen bei Meng war unser Lieblings-Restaurant.

    Einen guten Rutsch in ein glückliches & gesundes Neues Jahr und noch viele schöne Stunden in Kambodscha wünscht Dir
    Barbara

    Antworten
    • Liebe Barbara,
      nur 50? Oh, Ratanak schreibt mir, dass 100 erlaubt sind. Er ist Angkor Tourguide, ich hab ihn gerade nochmal gefragt. Wobei 100 jetzt auch nicht gerade viel sind :-) Nachmittags ist es bei weitem nicht so voll – schau mal hier in diesem Artikel: https://www.visit-angkor.org/de/angkor-wat/#terrassen ein klein wenig scrollen. Die 4 Fotos an den Stufen zur obersten Terrasse habe ich an einem Tag gemacht. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Während der Hochsaison ist’s auch am Nachmittag voller. Und ja, die Brücke ist schon was wackelig. Ist ja aber auch nur eine Zwischenlösung bis der Steinweg wieder instand gesetzt ist.

      Freue mich sehr, dass Dir mein Blog bei Deinen Vorbereitungen geholfen hat. Danke Dir für das liebe Feedback. Dir auch ein tolles 2019 mit allem, was Du Dir wünschst.

      GLG :)
      Inga

      Antworten
  2. Vor 15 Jahren war Angkor noch so schön verlassen.
    Einige Minenopfer saßen zwischen den Tempeln. Es war traurig an zu sehen, aber eine Möglichkeit zum Betteln. Damals war es für sie erlaubt.
    Heute bin ich total enttäuscht, wenn ich die vielen Menschen sehe.
    Ein riesiges handgemaltes Bild von der Anlage hängt in meinem Wohnzimmer und es erinnert mich jeden Tag an diesen wunderschönen Platz.
    Ich hoffe dieser Ort wird nicht vom Massentourismus zerstört.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?

Inga Palme - Portrait Schön, dass Du hier bist! Ich bin Inga - seit 2010 reise ich jedes Jahr nach Kambodscha und bin immer wieder neu verliebt. Hier auf Visit Angkor gebe ich Dir zusammen mit Rüdiger Tipps für Deinen Aufenthalt in Kambodscha und wir erzählen Dir von unseren persönlichen Erlebnissen im Land der Khmer. Weitere Infos über uns und Visit Angkor findest Du auf dieser Seite. Viel Spaß :-)

Post von Visit Angkor

E-Mail Adresse eintragen + neue Artikel direkt ins Mailpostfach bekommen:

Select list(s)*

Loading

Tipps für dich hier im Blog

!00 Dinge, die du in Siem Reap erleben musst

Kindern helfen

Handzettel zum Einkaufen in Kambodscha bei Erwachsenen

Empfehlung für dich

Die beste Kreditkarte für deine Reise! Weltweit gebührenfrei Geld abheben, auch in Kambodscha!* Konto eröffnen*

Zirkus-Karten online

Visum Kambodscha

Beantrage Dein Visum bequem von zu Hause aus. Gib einfach für den Antrag dein Ankunftsdatum ein und klicke auf „Weiter“.

Ankunftsdatum Kambodscha

In Zusammenarbeit mit e-visums.de*