Ute und Eddy Unterwegs

3 Kommentare

  1. Hallo Ihr 2,
    sehr schön euren Reisebericht gelesen zu haben, ich würde am liebsten selbst direkt losfahren :) Mein Freund und ich wollen dieses Jahr nach Kambodscha mit einem Abstecher nach Laos oder Vietnam, leider in den Sommerferien, für ca 3 Wochen. Eine Reise mit dem Rad durch das Land fänd ich dabei besonders spannend. Leider ist das ja mitten in der Regenzeit. Ratet ihr eher davon ab oder sagt Ihr eher einfach machen, das ist auch eine Erfahrung und machbar trotz Regen? Ich bin da ziemlich unsicher, da in den meisten Berichten davon abgeraten wird. Und noch eine andere Frage, besteht die Möglichkeit in diesen Ländern in der Stadt ein Rad vor Ort zu kaufen oder sollte man lieber sein eigenes im Flieger mitnehmen? Ich wäre sehr dankbar über eine Antwort :) und wünsche euch noch viele interessante Reisen

    Grüße aus Köln, Marie

  2. Hallo, super Bericht, Kompliment. Ich und meine Freundin wollen von 5 jannuar bis 15 märz mit den Fahrräder Asien bereisen. Start in Bangkok bis Chang mai , dann über die Grenze nach Laos und weiter durch kambotscha und zuletzt nach Trat auf die Insel Koh chiang. Dort eine weile verbleiben und wieder mit den rad zurück nach Bangkok. Meine Frage ist, ob wir das alles zeitlich schaffen in diesen 2,5 Monate oder ob wir die Strecke kürzer wählen sollen. Da ihr ja jede menge Erfahrung habt könnt ihr uns sicher einen Tip geben für den ich sehr dankbar wäre.
    danke und euch noch viel spaß
    gr.Thomas

    1. Hallo Thomas,
      bitte entschuldige die verzögerte Antwort. Ich war 3 Wochen total erkältet und hab nur das Nötigste geschafft. Am besten kontaktiert Ihr die Beiden über ihre Website unter https://six-travel.com/ – hier ist ja „nur“ ein Interview mit Ute und Eddy. Viel Spaß und tolle Eindrücke in Kambodscha. Melde Dich gern für weitere Fragen (unabhängig vom Radeln ;-)
      LG :)
      Inga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.