Wie in vielen anderen Ländern  in Asien, gilt der US-Dollar zusätzlich zur kambodschanischen Landeswährung Riel als gültiges Zahlungsmittel. Frei übersetzt bedeutet Riel kleines Fischchen. Damit sind die sardellenartigen Fischchen gemeint, welche – nur einige Zentimeter groß – im Mekong Fluss und Tonle Sap See zu etlichen vorkommen. Für ein paar kleine Fische bekommt man eine Schale Reis.

Noch heute leidet die Währung und genießt kein Vertrauen, was nicht wirklich zur Stabilität beiträgt. Der US-Dollar dagegen ist inflationssicherer und sorgt auch für höhere Investitionsbereitschaft aus dem Ausland. Ein Argument, welches Bemühungen scheitern lässt, den US-Dollar abzuschaffen, um den Riel zu stärken.

Reger Tausch zwischen Kambodschanischen Riel und US-Dollar

Das Verhältnis zwischen Dollar und Riel beträgt 1 zu 4. Für einen Dollar erhält man 4.000 Riel. Da keine US-Cent im Land existieren, kommt es nicht von ungefähr, dass so ziemlich alles für Touristen mindestens einen US-Dollar kostet.  Und wenn doch auf 50 Cent herausgegeben werden muss, so wird ganz einfach mit 2000 Riel gewechselt. Die Kambodschaner sind es gewohnt, flink zwischen den Währungen hin und her zu wechseln. Und nach ein paar Tagen hat man sich auch als Tourist daran gewöhnt.

Die Riel Banknoten gibt es in der Stückelung von 50 Riel bis 50.000 Riel. Wobei 50 Riel umgerechnet 0,0125 US-Cent und 50.000 Riel 12,50 US-Dollar ausmachen. Die Stückelungen im einzelnen mit ihren Abbildungen auf der Vorder- und Rückseite sind:

  • 50 Riel:  Tempel Prasat –  Staudamm
  • 100 Riel: Denkmal zur Unabhängigkeit in Phnom Penh – Schule
  • 500 Riel: Angkor Wat –  Kampong Cham Brücke, welche über den Mekong Fluss führt
  • 1000 Riel:  Südliches Tor zum Tempel Bayon – Hafen von Kampong Saom
  • 2000 Riel: Tempel Prasat Preah Vihear an der Grenze zu Thailand – Angkor Wat und Feldarbeiten
  • 5000 Riel:  König Norodom Sihanouk – Brücke von Kampong Kdei in der Provinz Siem Reap
  • 10,000 Riel: König Norodom Sihanouk  – Der königliche Palast
  • 20,000 Riel: Der amtierende König Norodom Sihamoni  –  Angkor Wat und die vier Gesichter von Bodhisattva Avalokitesvara
  • 50,000 Riel: König Norodom Sihanouk – Angkor Wat

 

Riel können zwar nicht umgetauscht werden – dafür lässt sich damit ein klein wenig Freude schenken

Übrigens: Wer zum Ende seiner Reise noch Riel übrig hat und nicht unbedingt Wert darauf legt, sie als Erinnerung mit nach Hause zu nehmen, der kann den Einheimischen damit eine große Freude bereiten. Möglichkeiten dazu gibt es Viele: Die stets freundliche Kellnerin im Lieblingsrestaurant, der aufmerksame Tuk-Tuk Fahrer, welcher es immer irgendwie unauffällig schafft, sich genau dort aufzuhalten, wo man gerade abgeholt werden möchte. Die umsichtigen MitarbeiterInnen im Hotel bzw. Gästehaus. Der Straßenverkäufer, welcher täglich freundlich grüßt, auch wenn man bislang nichts bei ihm gekauft hat. Sie alle werden es von Herzen danken.

Bildquelle: Wikipedia CC Lizenz, Hochgeladen von Nutzer: Szajci. Die Inhalte dieses Textes wurden zum Teil von einem deutschen und englischen Wikipedia Beitrag übernommen und mit eigenen Inhalten ergänzt.

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Schreib mir gern in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

[ratings]

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]