Seit einigen Jahren bin ich regelmäßig in Siem Reap (Kambodscha) und jedes Jahr kommen zahllose neue Fotos dazu. Oft gehe ich in Gedanken einzelne Bilder durch und erinnere mich an die jeweiligen Begebenheiten. Dabei wollen manche Fotos irgendwie in keinen Blogartikel passen und andere verwende ich immer wieder. Habe mir jetzt überlegt, Lieblingsfotos aus Kambodscha nach Themen sortiert in einzelnen Fotostories zusammenzustellen. In dieser Fotostory zeige ich dir meine ultimativen Angkor Tempel Lieblingsfotos.

Bayon Tempel

Der Bayon ist für mich mit Abstand einer der schönsten Tempel von Angkor. Am meisten beeindrucken mich immer wieder die 37 Türme mit den vier Gesichtern von König Jayavarman VII.

Die vier Gesichter von König Jayavarman VII - Bayon Tempel, Angkor

Hier das Gesicht von Jayavarman VII – so wie er sich sah – in direkter Frontansicht.

bayon-four-smiling-faces-lokeshvara

Noch ein weiteres Foto mit Bayon Tempel. Diese „Nase an Nase“ Fotos sind beliebte Foto-Hotspots im Angkor-Park. Hier war ich nicht dabei, aber ich betrachte das Foto immer wieder gern. Der Grund ist schnell erklärt: Auf dem Foto ist meine Tochter, sie war 2012 zusammen mit uns in Kambodscha :-)

sabrina-bayon-angkor

Phnom Bakheng

Eine eher seltene Aufnahme, denn sie zeigt den Sonnenaufgang oben auf dem Phnom Bakheng. Wir hörten davon, dass der Phnom Bakheng zum Sonnenutergang von sehr vielen Touristen bevölkert wird und wir hatten nicht den Ehrgeiz, dies selbst zu erleben. Dann fiel mir ein: Dort wo ein Sonnenuntergang ist, lässt sich bestimmt ebenso ein Sonnenaufgang bewundern. Und ich sollte Recht haben! Traumhaft schön, und obendrauf weitab von Touristenströmen. 2012 und 2013 schauten wir uns den Sonnenaufgang vom Phnom Bakheng aus an. Es gibt immer noch nicht viele Touristen, die es am Morgen dorthin verschlägt. Unbedingt ausprobieren – du wirst begeistert sein!

Sonnenaufgang bei Phnom Bakheng über Phnom Pok

Oben auf der Spitze des Phnom Bakheng ist ein kleiner Tempel. Für dieses Foto hier ist Lee Heng seinerzeit extra den Hügel hinauf gelaufen, als ich schon wieder zurück in Deutschland war. Ich mag das Foto sehr.

Phnom Bakheng - einer der vier Hügel rund um Angkor

Banteay Srei Tempel

2013 besuchte ich mit unserem Tourguide Ratanak 17 (!) Tempel an einem Tag. Am Banteay Srei Tempel begann unsere Tour. Der Tempel befindet sich in etwa 30km Entfernung nordöstlich vom Angkor Park. An diesem Morgen regnete es leise und nur wenige Besucher waren vor Ort. Das Highlight: Inmitten der Stille des Banteay Srei flackerte still vergnügt eine Kerze vor sich hin.

banteay-kdei-angkor

Ta Prohm Tempel

Es gehört zum absoluten Pflichtprogramm einer Angkor-Tour, dem Ta Prohm Tempel einen Besuch abzustatten. Auch heute noch zeigt der Tempel die Überwucherungen der Würgefeige.  Neben dem Haupttempel Angkor Wat landet kaum ein anderes Motiv so oft vor der Linse. Das Foto erinnert mich immer wieder an die Größe dieser gigantischen Baumwurzeln.

ta-prohm-inga

Angkor Wat

Dies ist eins meiner allerersten Fotos von Angkor Wat, als ich 2010 zum ersten Mal in Kambodscha war. Kaum zu glauben: Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass sich der Haupttempel hinter der Brücke befindet. Gleichzeitig wunderte ich mich, dass Heerscharen von Menschen an ihr entlangliefen. Allerdings dachten wir uns: „Och, hier sitzen schon so viele Leute. Setzen wir uns am besten schnell dazu, bevor es keinen Platz mehr gibt.“ An sich sprach nichts dagegen – wir hatten es bequem, mussten weniger laufen und konnten das morgendliche Spektakel in Ruhe betrachten.

angkor-wat-sonnenaufgang

Dieses Foto mit der Frontansicht von Angkor Wat stammt von meiner Tochter. Es ist das aktuelle Hintergrundfoto unserer Angkor-Karte. Die Karte kannst du dir hier in der englischen Version hier im Visit Ankgor Blog herunterladen.

sunrise-angkor-wat

Auch dieses Foto ist aus 2010 – es stammt von einem lieben Freund und zeigt den  Hintereingang des Haupttempels Angkor Wat. Ich liebe dieses Foto und es findet immer wieder Verwendung. Zum Beispiel als Titelbild der Facebook-Seite von Visit Angkor.

monks-ankgor-wat

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr, wo dieses Foto im Angkor Park gemacht wurde. Teils sind die Tempel riesig und verwinkelt mit vielen Gängen. Allein um den Haupttempel zieren die Wände unzählige Reliefs mit Apsara Tänzerinnen. Egal. Ich mag dieses Foto sehr, vor allem der Kontrast zwischen Licht und Schatten .

relief-angkorwat

Ta Nei Tempel

ta-nei-tempel-angkor

Wer den Ta Nei Tempel besucht, ist sozusagen mittendrin im Urwald. Kaum eine Menschenseele ist zu sehen. Nur vereinzelt „verirrt“ sich ein Tourist. Je nach Wetterlage ist der Ta Nei mit dem Tuk Tuk nur schwerlich zu erreichen. Die Straße – eher ein Waldweg – wird schnell morastig.   

Terrasse der Elefanten

Pinterestler haben das Foto bereits über 600 Mal weitergepinnt. Das macht mich schon stolz zumal ich dieses Foto auch wirklich sehr mag. Hier findest du das Originalfoto im englischen Blog von Visit Angkor.

Terrasse der Elefanten - Angkor

Das ist das letzte Foto in dieser Serie. Doch halt, ich habe noch gar nichts zum Titelbild ganz oben geschrieben. Dieses ist das Neueste von 2016 und ist gar nicht von mir. Vansoun hat sich klammheimlich mit meiner Kamera zwischen die Touristenmassen gepirscht und mich mit diesem wunderschönen Foto überrascht!

Hotelsuche

Hotel für Deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für Deine Kambodscha-Reise, dann kannst Du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:

Booking.com

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn Dir mein Blog gefällt und Du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Post von Visit Angkor

Dir gefallen die Artikel von Visit Angkor?
Prima: Trage gleich Deine E-Mail Adresse hier ein und wähle die Themen, die Dich interessieren. Du bekommst dann ab sofort alle neuen Artikel direkt an Dein Mailpostfach gesendet, die ich zu diesen Themen schreiben werde.

Wähle Liste(n)*

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge Visit Angkor auf Facebook und werde Mitglied in der Facebook-Gruppe We Love Cambodia . Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

Und über eine Sternchenbewertung von Dir (hier direkt unter dem Text) freue ich mich natürlich auch :-)