Da ist Makara. Makara ist 20 Jahre alt und arbeitet seit einem Jahr im „The Blue Pumpkin“ in Siem Reap.  Sie verdient gut 100,00 US$ im Monat und unterstützt ihre Familie von ihrem kleinen Gehalt. Dafür arbeitet sie an sechs Tagen die Woche jeweils acht Stunden lang. Also 48 Stunden pro Woche.

Wer einmal die Hitze in Kambodscha erlebt hat, kann sich kaum vorstellen, wie es möglich ist, jeden Tag acht Stunden lang auf den Beinen zu stehen. Makara ist aber glücklich, dass sie überhaupt diese Arbeitsstelle bekommen hat. Denn vorher – in einem anderen Restaurant – da hat sie viel weniger bekommen, und ist kaum zurechtgekommen mit ihrem Gehalt. Immer trägt sie ein leises Lächeln auf dem Gesicht, ist umsichtig und kümmert sich – wie ihre KollegInnen auch – vorzüglich um die Gäste.

Frankreich in Siem Reap: Die Patisserie The Blue Pumpkin

Die Rocher Praline von "The Blue Pumpkin"

„The Blue Pumpkin“, das ist eine für kambodschanische Gaumen eher ungewöhnliche Restauration. Dort gibt es Croissants in allen möglichen Variationen, Kuchen, Gebäck, Törtchen, Eis und Shakes.

Aber auch Frühstück, Mittag- und Abendessen. Alles mit viel Gespür vom Chef Arnaud Curtat persönlich kreiert. Und alles in modernem Design. Und das Beste ist: Es ist einfach lecker dort!

Eine wahre Sünde: Die Rocher Praline

Wir haben uns in die Rocher Praline verliebt. Ein wahres Hüftgold im wahrsten Sinne des Wortes. Dieser – für 1,75 US$ – gerade mal vier mal vier cm große Schokoladenwürfel hat es wirklich in sich. Makara hat ihn für unser Foto samt Promotion für das „The Blue Pumpkin“ optimal in Szene gesetzt. Wenn ihr sie seht, dann grüßt sie ganz herzlich von uns.

The Blue Pumpkin: Fünfmal in Siem Reap

Das größte The Blue Pumpkin in Siem Reap ist auf der Hospital Street zu finden, die Querstraße zur Pub Street. Dort haben wir auch Makara kennengelernt. Und eine kleinere Filiale findet sich auf der Sivatha Road, die andere Querstraße zur Pubstreet im Westen. Wer sich den Besuch der Tempelanlage von Angkor versüßen möchte, wird beim Tempel Angkor Thom fündig. Auch Golfspieler müssen nicht auf die Leckereien verzichten, und selbst am Flughafen von Siem Reap befindet sich eine kleine Filiale.

[Update Juli 2015] Makara hat sich in einen Australier verliebt, ist mittlerweile mit ihm verheiratet und lebt in Australien :-)

Ein Artikel aus der Serie 100 Dinge, die du in Siem Reap unbedingt erleben musst.

Hotelsuche

Hotel für Deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast Du ja noch kein Hotel für Deine Kambodscha-Reise, dann kannst Du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:

Booking.com

Oder Du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn Dir mein Blog gefällt und Du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für Dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Post von Visit Angkor

Dir gefallen die Artikel von Visit Angkor?
Prima: Trage gleich Deine E-Mail Adresse hier ein und wähle die Themen, die Dich interessieren. Du bekommst dann ab sofort alle neuen Artikel direkt an Dein Mailpostfach gesendet, die ich zu diesen Themen schreiben werde.

Wähle Liste(n)*

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge Visit Angkor auf Facebook und werde Mitglied in der Facebook-Gruppe We Love Cambodia . Dort findest Du weitere Beiträge über Kambodscha. Und schreib mir gern hier in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

Und über eine Sternchenbewertung von Dir (hier direkt unter dem Text) freue ich mich natürlich auch :-)