Ähnlich der deutschen Sprache gibt es auch eine informale Form für die Begrüßung. So begrüßt man sich unter Freunden mit sou sdey, was soviel wie Hallo oder hello bedeutet.

Und so hört sich das an:

„Guten Tag“ in der Khmer Sprache

Ähnlich wie bei uns, wird in der Khmer Sprache auch zwischen informeller und formeller Begrüßung unterschieden. Die formelle Anrede „Guten Tag“ leutet joom reab sour in der Khemer Sprache. So hört sich das an:

 

Zahlen von eins bis zehn in der Khmer Sprache

Wenn du wissen möchtest, wie sich die Zahlen von eins bis 10 in der Khmer Sprache anhören, dann schau dir diesen Artikel hier im Blog an.

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Schreib mir gern in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

[ratings]

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]