Der Tonlé Sap See bei Siem Reap ist der größte See Südostasiens. Im Juni lässt sich ein ganz besonderes Naturphänomen beobachten: Der Tonlé Sap Fluss, der sich südlich aus dem See speist und in Phnom Penh im Mekong mündet, wechselt zu Beginn der Regenzeit die Flussrichtung. Die riesigen Wassermassen des Mekong drücken den Fluss dann aufwärts in den See und sorgen dafür, dass er sich um das 6-fache seiner Größe auf rund 16000km² ausdehnt.

Wasserfestival „Bon Om Tuk“ am Tonlé Sap

Im November nimmt der Tonlé Sap Fluss wieder seine gewohnten Strömung auf und das Wasser fließt aus dem See ab. Wer in dieser Zeit in der Nähe vom Pnom Penh ist, sollte sich das Wasserfestival „Bon Om Tuk“ nicht entgehen lassen. Es läutet das Ende der Regenzeit und den Beginn der Fischfang-Saison ein. Dieses nationale Ereignis begehen die Kambodschaner mit Bootrennen, Tanz, Live-Konzerten, vielen gastronomischen Ständen und einem beeindruckendem Feuerwerk.

Hauptnahrungsquelle Fisch

Mit seinen 800 Fischarten hat der Tonlé Sap See für die einheimische Bevölkerung eine herausragende Bedeutung. Fisch ist neben Reis die Hauptnahrungsquelle in Kambodscha. Der See deckt 60% der Proteinversorgung. Während die UNESCO den See im Jahr 2000 zum Naturschutzgebiet erklärte, hinterlassen ökologische Entwicklungen zunehmend ihre Spuren. Schlangenfang – Schlangen sind ein begehrtes Billigfutter für Krokodile – und Fischfang sind die Haupteinnahmequelle vieler Familien, jedoch schwinden die Bestände.

Fischparadies im Aufbruch

Kambodscha befindet sich im Aufbruch. Das Bevölkerungswachstum, die abnehmende Bewaldung und Infrastrukturprobleme gefährden teils das ökologische System des Sees. Trotzdem ist der Tonlé Sap mit seinem bunten Treiben und der faszinierenden Lebensweise rund um den See für Besucher allemal ein reizvolles Erlebnis. Wer schon die Hinfahrt zum See als Erlebnis gestalten möchte,  kann dazu in Siem Reap den passenden Jeep von Cambodian Travel Partner buchen.

Ein Artikel aus der Serie 100 Dinge, die du unbedingt in Siem Reap tun musst.

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du weitere Beiträge über Kambodscha. Schreib mir gern in den Kommentaren oder schicke mir eine Nachricht. Ich antworte auf jeden Fall, versprochen!

[ratings]

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]