In der Sprache Khmer gibt es nur für die Zahlen eins bis fünf eigene Begriffe. Ab 6 wird mit fünf-eins, fünf-zwei, fünf-drei und fünf-vier weitergezählt. Die Zählweise zieht sich durch sämtliche Zahlen in dieser für uns fremdartig klingenden Sprache. Und spätestens im Tausender-Bereich wird es richtig interessant. Wird doch zum Beispiel die Zahl 1867 mit eins-tausend –  fünf-drei-hundert – sechzig – fünf-zwei ausgeprochen.

So hören sich die Zahlen 1 bis 10 in Khmer an

Hier die Zahlen von null bis zehn zum Anhören. Gesprochen von Seiyon, Ly Heng und Kunthea.

Null = son

Eins = moy

Zwei = pii

Drei = bay

Vier = buan

Fünf = pram

Sechs = pram-moy (fünf-eins)

Sieben = pram-pii (fünf-zwei)

Acht = pram-bay (fünf-drei)

Neun = pram-buan (fünf-vier)

Zehn = dop

Ab der Zahl 11 geht es dann weiter mit dob-moy (zehn-eins), dop-pii (zehn-zwei), dop-bay (zehn-drei), dop-buan (zehn-vier) und dop-pram (zehn-fünf).

Und ab der Zahl 16 dann weiter mit dop-pram-moy (zehn-fünf-eins), dop-pram-pii (zehn-fünf-zwei) usw.

Es gibt sogar umgangssprachliches Zählen in Khmer

Übrigens: Es gibt auch ein umgangssprachliches Zählen von 11 bis 19. Statt den Einer hinter der zehn zu nennen, wird er an den Anfang gesetzt und dahinter um dandab ergänzt.  Also statt dop-moy für 11 lautet es moy-dandab und pii-dandab für 12 usw. Wer so zählen kann, wird nicht als reiner Tourist betrachtet und schindet wahrlichen Eindruck.

Hotelsuche

Hotel für deine Kambodscha-Reise buchen

Vielleicht hast du ja noch kein Hotel für deine Kambodscha-Reise, dann kannst du hier direkt bei booking.com* stöbern und buchen:



Booking.com

Oder du schaust bei agoda.com* dort gibt es ebenfalls tolle Angebote.

Bei Links mit einem * handelt es sich um einen Affiliate Link (Werbelink). Wenn dir mein Blog gefällt und du etwas über einen Affiliatelink kaufst, buchst oder abonnierst, bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Dir gefällt, was du hier liest? Abonniere meinen Blog und trage gleich deine E-Mail Adresse hier ein. Du bekommst dann alle neuen Artikel direkt an dein Mailpostfach gesendet:

Ein Service von Google FeedBurner

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann folge einfach Visit Angkor auf Facebook. Dort findest du noch weitere Beiträge über Kambodscha. Auch freue ich mich über eine Bewertung. Die Sternchen sind hier direkt unter den Social Media Buttons. Über Kommentare freue ich mich natürlich auch. Dankeschön :-)

[ratings]

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]